Neuigkeiten
Startseite / Holzspalter / Benzin Holzspalter / Holzspalter Benzin

Holzspalter Benzin

Alle Fakten zum Holzspalter Benzin

Holzspalter Benzin im TestLiebst Du es auch, Dir einen schönen Kaminabend zu gönnen? Ob im heimischen Wohnzimmer oder auch Outdoor, zählt diese Art von Freizeitbeschäftigung zu den beliebtesten! Wenn da nicht das Holzhacken einen kleinen Wermutstropfen in die Idylle bringen würde. Im karierten Holzfällerhemd sicher als Freizeitspaß anzuerkennen, wird es ernst, wenn erstmal ein „Muss“ dahintersteht. Denn Holzspalten ist von Natur aus eine anstrengende und schwierige Aufgabe. Wenn dann noch das Holz als Brennmaterial Verwendung findet, sind viele Monate Arbeit an der Tagesordnung, um für die kalte Zeit gewappnet zu sein und einen ordentlichen Brennholzvorrat zu besitzen.

Es ist sicherlich müssig, diese Kraftanstrengung in Stunden oder Tagen zu messen. Aber es ist schon eine gehörige Portion Kraft und Anstrengung notwendig, um dieses Ziel erfolgreich zu erreichen. Aber, es kann auch anders gehen. Denn der Holzspalter Test machte unlängst auf sich aufmerksam und mit ihm rückten zahlreiche Holzspalter in den Fokus. Einer hatte es uns besonders angetan, so dass wir heute die Gelegenheit ergreifen, ihn unter die Lupe zu nehmen. Wenn auch bei Dir gelegentlich eine Diskrepanz zwischen Kaminabend und Holzhacken liegt, schau Dir das folgende Modell doch gleich mal an.

Der Benzin Holzspalter von Güde – Wenn Holzhacken zum Hobby wird!

Der 11 Tonnen Benzin Holzspalter von Güde hat es uns angetan. Er, der zu einem Preis von unter 1.000 € erhältlich ist, agiert unabhängig von Stromquellen und ist mit seiner Mobilität universell einsetzbar. Wäre das nicht auch ein Benzin Holzspalter für Dich? Aber wir wollen ein wenig ins Detail gehen und Dir diesen Holzspalter mit Benzinmotor etwas näher bringen.

Dieser Güde Benzinholzspalter, in den Power-Farben Blau/Schwarz, beeindruckt mit einem Gewicht von 178 kg, 5,6 PS bei 2500 U/min und einer Spaltkraft von mehr als 11 Tonnen. 2 unterschiedliche Spalthöhen bringen das gewünschte Ergebnis, wenn der Stammdurchmesser (Max.) 7 bis 40 cm beträgt.

Hier finden Sie den GÜDE 11 t Benzin Holzspalter

Der Einzylinder 4-Takt Motor wird mit Hilfe eines Seilzugstarters in Betrieb genommen. Der Hubraum beträgt 196 ccm und der Verdichtungsgrad 8,2 : 1. Dank der einsetzbaren Holzauflagen und der stufenlos verstellbaren Spannbacken lässt sich dieser Holzspalter Benzin optimal auf die Höhe und Breite des jeweiligen Holzes einstellen. Und auch die einstellbare Anschlagschraube hat ihren Part. Sie hilft den Punkt, an dem der Spaltkeil zurückgefahren werden soll, optimal einzustellen. Soviel zu den „trockenen Fakten“.

Dieser Holzspalter Benzin trifft ins Schwarze

Dieser Benzin Holzspalter fahrbar von Güde kann auf beste Referenzen verweisen und nimmt es auch mit anderen und deutlich teureren Holzspalter Benzin auf und ist daher als unbedingt empfehlenswert einzustufen. Die Erfahrungen, die Nutzer mit diesem Benzin Holzspalter von Güde gemacht haben, sind nur als sehr positiv zu bezeichnen. Und die „Mund-zu-Mund-Propaganda“ ist ja bekanntlich eine der besten Werbungen, wenn es darum geht, auf Qualität zu vertrauen.

Kunden, die sich etliche Festmeter vorgenommen hatten, wurden bei diesem Holzspalter Benzin nicht enttäuscht. Auch der Güde Power Engine Motor bekam sein positives Statement, weil ihm ein einwandfreies Starter-Verhalten und ein sehr leiser Betrieb bescheinigt wurden. Selbst die Füllstoffe, Motor- und Hydrauliköl, waren bei Anlieferung bereits eingefüllt. Dieser „Service“ trug mit dazu bei, dass die Kaufempfehlung so klar ausfiel.

Dieser Holzspalter Benzin, der qualitativ einen sehr guten Eindruck hinterlässt, punktet auf der ganzen Linie. Hochwertige Bauteile liefern ihm eine Effizienz, die für Qualität, Hochwertigkeit und Langlebigkeit steht.

Hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis

Ein Holzspalter Benzin, der obendrein noch den Geldbeutel schont. Er beeindruckt durch Effizienz und Willensstärke. Eben ein kleiner „Holzminator“, der Buche, Eiche oder Eschenholz nicht schont, sehr wenig Sprit verbraucht und dessen Anschaffung nicht das familiäre Budget sprengt. Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Holzspalter Benzin in so einer günstigen Preisklasse soviel Qualität hinter sich hat.

Des Öfteren wurden schon Diskussionen beobachtet, die den „Schrottwert“ solcher günstiger Preisklassen beurteilten. Aber wie so oft, belehrte der Praxistest eines Besseren. Mit diesem Holzspalter Benzin stimmt die Hubhöhe. Und es ist kein Problem, bei einem Meterstück das Kreuz bzw. den Spaltkeil bis zur Hälfte durchzufahren. Dieser Holzspalter Benzin steht auch auf Birke und sieht kein Problem darin, 1 Meter lange Stämme mit einem Durchmesser von bis zu 400 mm Durchmesser problemlos zu spalten. Auch Fichte und Erle gehören zu seinem Lieblingsholzsorten und lassen ihn zur Höchstform auflaufen.

Hier finden Sie den GÜDE 11 t Benzin Holzspalter

Ein wenig Kritik sei dennoch erlaubt

Einen Kritikpunkt gibt es dennoch. Dieser Holzspalter Benzin sollte mit einer durchgängigen deutschen Beschreibung geliefert werden. So wie es jetzt der Fall ist, die Motorbeschreibung wird in englisch und die allgemeinen Sicherheitshinweise werden in deutsch geliefert, fällt es doch ein wenig dürftig aus. Hier ist der Hersteller Güde in der Pflicht.

Güde, die Marke, die der Tradition verpflichtet ist, agiert seit vielen Jahren mit überzeugender benutzerfreundlicher Bedienung, die sich doch auch in einem deutschen Handbuch niederschlagen könnte. Auch in puncto Umweltfreundlichkeit ist das Potenzial noch nicht ausgeschöpft, da er bekanntlich auf Benzin als Kraftstoff angewiesen ist.

Ansonsten ist dieses Modell TÜV/GS zertifiziert und auch die Sicherheitsvorkehrungen wurden beim Holzspalter Test nicht bemängelt. Wer als Nutzer einen Holzspalter sein eigen nennen möchte, der über eine lange Lebensdauer verfügt und sich für den täglichen Einsatz eignet, ist mit diesem Modell von Güde gut bedient. Des Weiteren stellt auch härteres Holz für diesen Holzspalter kein großes Problem dar. Selbst der Zusammenbau ist als unkompliziert zu bezeichnen.

Güde und seine Benzinholzspalter – seit Jahrzehnten eine gute Wahl

Unabhängig von Zeit- und Kraftaufwendungen lassen sich Holzstämme sicher und kraftvoll auf optimaler Arbeitshöhe verarbeiten. Integrierte Rollen und ein praktischer Griff erleichtern den Transport dieses Benzin Holzspalters und prädestinieren ihn für den mobilen Einsatz auch in unebenen Gebieten. Es spricht also nichts dagegen, ihm die ganze Arbeit des Holzspaltens zu überlassen und sich letztendlich für diesen Holzspalter zu entscheiden.

Über admin