Neuigkeiten
Startseite / Ratgeber / Kann man einen Holzspalter mit einem Stromerzeuger betreiben?

Kann man einen Holzspalter mit einem Stromerzeuger betreiben?

Der Grundsatz „Alles ist möglich“ trifft heute auf viele Facetten des Lebens zu. Warum solltest Du also nicht auch einen Holzspalter mit einem Stromerzeuger koppeln? Ob und wie das vor allen Dingen möglich ist, darüber soll es hier und jetzt die richtige Info für Dich geben.

Holzspalter mit einem Stromgenerator betreiben?

Spielen wir das Szenario einmal durch: Der Winter naht, das Kaminholz hinter dem Haus nimmt deutlich an optischer Größe ab und der Holzspalter wartet auf den nächsten Auftrag. So weit, so gut. Aber was ist zu tun, wenn die Stromquelle aus unterschiedlichen Gründen nicht nutzbar oder vorhanden ist? Richtig, dann sind Alternativen gefragt und die kommen in Gestalt von Stromgeneratoren oder Stromerzeugern, wenn Du nicht gerade einen Benzin Holzspalter Dein Eigen nennst. Sie sind also überall da zur Stelle, wo die Steckdose fehlt.

Ob sie also im Ferienhaus, im Garten oder beim Holzspalten ihre Dienste verrichten, ist eine Sache der individuellen Gelegenheit. Es ist auch selbstverständlich, dass in diesem Zusammenhang verschiedene Qualitätskriterien, Antriebe und Verbraucher zum Zuge kommen. Auch der „Sicherheitsaspekt“ wird nicht stiefmütterlich behandelt werden.

Diese Aufzählung zeigt schon, dass sich ein Stromerzeuger auch in Gesellschaft eines Holzspalters wohlfühlt. Inzwischen gibt es eine riesige Bandbreite sowie -tiefe an angebotenen Stromerzeugern. Alles ist wiederum möglich, das tragbare Koffergerät genauso wie ein Stromerzeuger, der sich auf einem LKW-Gestell befindet und ein ganzes Open-Air-Konzert erklingen lässt.

Stromerzeuger, Generator, Stromaggregat, Inverter-...

Stromerzeuger, Generator, Stromaggregat, Inverter-...
  • INVERTER Technologie - für sensible Geräte (Computer, etc.)
  • Hervorragend geeignet für den Gartenbereich sowie Freizeit- und Campingaktivitäten
  • Geschlossener Corpus - Absolut geringer Geräuschpegel

Matrix Stromgenerator, 160100470

Matrix Stromgenerator, 160100470
  • Inverter Stromgenerator, Modell: Ein-Zylinder 2-Takt-Benzinmotor, Max. Leistung: 2PS, Hubraum: 63cm³
  • Wegen siener Inverter-Technologie geeignet für Mikrowellen,Fernseher, Laptops und Computer, Überlastschutz, Leistungsregelung, Voltmeter, DC-Ausgang-Adapterkabel, Montage-Werkzeuge, Kraftstöff/Öl-Mischflasche
-0%

Güde 40639 Stromerzeuger GSE 1200 4T, 850/950W 1 ...

Güde 40639 Stromerzeuger GSE 1200 4T, 850/950W 1 ...
  • Synchron-Generator
  • Motor 4-Takt ,1 Zylinder OHV-Type 80 ccm
  • Motorleistung: 2kW (2,8PS)
Bei Amazon kaufen!169,78 € 170,00 €

Berlan Benzin Stromerzeuger BSTE3000 - 2800 Watt

Berlan Benzin Stromerzeuger BSTE3000 - 2800 Watt
  • Generator: bürstenlos, selbsterregend, synchron
  • Dauerleistung: 2.500 Watt / Maximalleistung: 2.800 Watt
  • Stecker: 2 x 220 V

EBERTH 3000 Watt Benzin Stromerzeuger (6,5 PS Benz...

EBERTH 3000 Watt Benzin Stromerzeuger (6,5 PS Benz...
  • EBERTH 4-Takt Stromerzeuger mit 3000 Watt Maximalleistung und einer Dauerleistung von 2850 Watt
  • Anschlüsse: 2x 230 V und 1x 12 V / automatischer Voltregler (AVR) / Voltmeter und Tankanzeige
  • Nennspannung (AC): 230 V bei 50 Hz (max. 12,4 A) / Gleichstrom (DC): 12 V (max. 12,4 A)

Gleichstrom, Drehstrom oder Wechselstrom?

Selbst die Zapfwellen landwirtschaftlicher Traktoren stehen zur Stromerzeugung Standby. Dabei kann ein Stromerzeuger drei Arten von Strom erzeugen, denn alles dreht sich bei ihm um Gleichstrom, Drehstrom und Wechselstrom. Gleichstrom ist prädestiniert, Akkus und Batterien zu laden. Wechselstrom stellt die gebräuchlichste Stromart dar und versorgt elektrische Geräte im Haus- und Gartenbereich jeglicher Couleur. Drehstrom dagegen agiert im Haushalt mit 400 Volt und zeigt Herden und Waschmaschinen wo es lang geht. Bei ihm sind aber auch die Holzspalter in den besten Händen.

Elektrische Holzspalter

Apropos Holzspalter, damit ein elektronisch betriebener Holzspalter die Arbeit aufnimmt, kannst Du also einen Stromerzeuger nutzen. Wird vom Normalfall ausgegangen, so benötigt ein Holzspalter eine Starkstromversorgung mit 360 Volt. Dabei ist es aber auch wichtig, dass die erste Auswahl auf die Motorart des Generators fällt. Entweder kommt hier dann der Diesel- oder der Benzinmotor in die engere Wahl. Verschiedene, namhafte Hersteller haben sich besonders im Bereich der Dieselmotoren sowohl auf kleinere Modelle als auch auf größere und stärkere Motoren fokussiert.

In diesem Zusammenhang solltest Du das Augenmerk besonders auf die Abgasnorm und die Strommenge legen, da hier die größten Fallen in puncto Kraftstoffverbrauch lauern. Dasselbe gilt für eine Anziehvorrichtung, die möglichst qualitativ hochwertig ausfallen und eine gewisse Stabilität zeigen sollte.

Die heute angebotenen Stromerzeuger erfüllen alle gesetzlichen Bestimmungen, die in Richtung Arbeitssicherheit, Geräusch- und Schadstoffemission gehen. Dabei verbinden sie innovatives, modernes Design mit präzisen und perfekten technischen Lösungen, die auch Deine kundenspezifischen Sonderwünsche nicht außen vor lassen. Hier werden höchste Ansprüche an Qualitätsstandards erfüllt, und auch die Liaison mit einem Holzspalter ist von Erfolg gekrönt.

Das Fazit

Die Antwort fällt also eindeutig aus: Ja, ein Holzspalter kann mit einem Stromerzeuger betrieben werden. Allerdings werden in diesem Fall mindestens 7 kW, also 7000 Watt Dauerleistung bei einem Stromerzeuger, vorausgesetzt. Umfangreiche Tests haben ergeben, dass so ein respektables Ergebnis erreicht wird, denn bis auf ein paar kleine „Mucken“ beim Anfahren lief alles reibungslos…

Über admin